Altstadt Center Herford: Neues Nutzungskonzept stärkt Innenstadt

Liebe Leser,

Gutes verbessern macht Spaß. Im beschaulichen Herford wurde 2018 mitten in der City auf dem Gelände des Kaufhof Herford das Altstadt Center Herford eröffnet. Namhafte Mieter wurden von einem attraktiven Architekturkonzept eines Münsteraner Architekturbüros inszeniert.

Leider macht Corona und die Schwächung der Innenstädte auch vor der ostwestfälischen Kreisstadt nicht halt und lädt dadurch zum Entwickeln von alternativen Nutzungs-Konzepten ein.

Der Plan: Zukünftig wird man sich den Themen „Gesundheit, Medizin, Pflege und Wohlergehen“ im weitesten Sinne widmen.

Innenstädte dienen dem Bürger durch Versorgung und  Unterhaltung. Ganz nebenbei waren Sie immer auch Orte des Wohnens. Aufgrund von Platzmangel und Verdichtung lagen hochwertige Wohnquartiere oftmals etwas abseits. Dies wird sich zukünftig ändern. Mit der Transformation des Einzelhandels werden Wohnen, Versorgungs- und Unterhaltung-Formate verstärkt die Citys erobern.

Empathische Zuwendung (Pflege) pädagogisches Tun (Lehre) und manuelle Meisterschaft (Handwerk) sind zukunftsfähig. Wir arbeiten daran das dies auch für die Altstadt von Herford zutrifft.

Wie genau die kommende Nutzungen aussehen werden, erarbeiten wir zur Zeit, führen mit spannenden Menschen Gespräche und entdecken dabei unerwartete Synergien.

Auch das macht Spaß.

Herzlichst Ihr

Bernd-Claas Gesterkamp

 

Projekt teilen