Wir transformieren ein 15.000 QM Warenhaus in Duisburg

Liebe Besucher,

wieder einmal haben wir die Gelegenheit die Welt im Ruhrgebiet ein wenig besser zu machen. Eigentlich hat es diese Region garnicht nötig. Die sehr dicht besiedelte Landstrich strotzt vor rasanter Entwicklung-Geschichte. Die einstige Industrieregion wuchs im Zeitraffer und schrumpfte ebenso schnell. Die leiderprobte Bevölkerung ließ sich eine zweite Haut aus Realismus und Lachfalten wachsen. Multikulti mischt sich mit einem sehr hohen Bildungsangebot. Günstige Mieten wirken als Treibstoff und ziehen offene Persönlichkeiten aus dem ganzen Bundesgebiet in unsere Heimat an.

All dies trifft in besonderer Weise auf die Rheinmetropole Duisburg zu. Wir haben die Ehre die Transformation eines ehemaligen C&A-Standortes durchzuführen. Der Bau aus den 80ern liegt im Grenzbereich zwischen Stadthafen und City. Wir wandeln den introvertierten Riesen in ein vielfarbiges architektonisches Ereignis um. Mehr als Euphemismen kann ich Ihnen heute nicht bieten. Weitere Informationen werden folgen.

Wir werden berichten wie es weiter geht.

A bientôt, nous

Bernd-Claas Gesterkamp

 

 

 

Mihnea Zier,  Architekturfotografie

Projekt teilen